Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Ostukraine: Kiew hofft auf NATO-Waffen
In der Ostukraine geraten die Regierungstruppen immer stärker unter Druck. Die Separatisten behaupteten, sie hätten vier Kampfjets abgeschossen. Die Regierung in Kiew hofft auf Unterstützung. Sie erbittet Waffen von der NATO und will die Bündnis-Neutralität aufgeben.

mehr lesen ...
EU-Außenminister beraten über weitere Russland-Sanktionen
Zerknirschte Gesichter in Mailand: Dort haben die EU-Außenminister über die Ukraine-Krise und die Frage, wie sinnvoll weitere Sanktionen gegen Russland sind, beraten. Außenminister Steinmeier sieht eine neue Dimension des Konflikts erreicht.

mehr lesen ...
Woher kommen die Satellitenbilder der NATO?
Die NATO präsentiert sie als Beweis für eine russische Invasion in der Ukraine: die Satellitenbilder der privaten US-Firma DigitalGlobe. In mehr als 500 Kilometern Höhe schweben deren Satelliten. Doch warum verwendet die NATO keine eigenen Bilder?

mehr lesen ...
Ukrainische AKW: Angst vor zweitem Tschernobyl
15 Atomkraftwerke, nukleare Forschungsreaktoren, hochgiftiger Müll: Noch nie hat es in einem Land mit einer solchen Dichte von Nuklearanlagen einen Krieg gegeben wie jetzt in der Ukraine. Experten warnen vor der Gefahr eines zweiten Tschernobyl.

mehr lesen ...
Interview zur Lufthansa: Lieber Streiks als Milliardenkosten
Warum kommt die Lufthansa den Piloten nicht entgegen? Wäre das nicht günstiger als ein neuer Streik? Nein, sagt Luftfahrtsexperte Immel im tagesschau.de-Interview. Beim aktuellen Streit gehe es um Milliarden. Ein Streiktag koste "nur" 20 Millionen.

mehr lesen ...
Lufthansa: Piloten drohen mit neuen Streiks
Nach dem Streik bei der Lufthansa-Tochter Germanwings könnte bald der nächste Ausstand bevorstehen: Die Pilotengewerkschaft Cockpit schloss nicht aus, auch am Wochenende zu streiken. Im Tarifkonflikt geben sich beide Seiten weiter unversöhnlich.

mehr lesen ...
Auf einen Blick: Rechte von Passagieren bei Flugausfällen
Bei Streiks am Flughafen werden schnell viele Verbindungen gestrichen. Welche Rechte haben die betroffenen Passagiere? Wer kommt für zusätzliche Kosten auf? Und wo bekommen Reisende Informationen? tagesschau.de beantwortet wichtige Fragen.

mehr lesen ...
Bundesländer ziehen Konsequenzen aus NSA-Skandal
Vodafone, British Telecommunications oder CSC Solutions: IT-Konzerne stehen im Verdacht, mit der NSA zusammenzuarbeiten. Das betrifft auch viele Bundesländer, die Verträge mit diesen Unternehmen haben. Nun reagieren die Länder.

mehr lesen ...
EU-Gipfel: Spitzenpersonal dringend gesucht
Die Besetzung der EU-Spitzenposten ist ein Jonglieren mit vielen politischen Bällen. Eine Nachfolgerin der Außenbeauftragten Ashton scheint gefunden, beim Amt des Ratspräsidenten ist die Lage verworrener. Die Zeit für eine Einigung läuft ab.

mehr lesen ...
Erster bestätigter Ebola-Fall in Senegal
Das Ebola-Fieber breitet sich immer weiter aus. Nun hat der Gesundheitsmister Senegals den ersten Fall der Krankheit in seinem Land bestätigt. Bei dem Patienten handelt es sich um einen Studenten aus Guinea. Er wird in der Hauptstadt Dakar behandelt.

mehr lesen ...
Audi ruft 70.000 Autos in die Werkstätten
70.000 Autos von Audi könnten Probleme mit der Bremskraftverstärkung haben. Daher ruft das Unternehmen die Fahrzeuge A4, A5, A6, A7, Q5, Q7, die zwischen März und Dezember 2012 gebaut wurden, in die Werkstätten. Die Reparatur dauere eine halbe Stunde.

mehr lesen ...
Island: Vulkan Bardarbunga ausgebrochen
Was Experten längst erwartet haben, ist in der Nacht geschehen: Der isländische Vulkan Bardarbunga ist ausgebrochen. Die Situation ist derzeit nicht gefährlich, auch der Flugverkehr ist bislang nicht beeinträchtigt - anders als 2010 beim Eyjafjallajökull.

mehr lesen ...
Dortmund gelingt gegen Augsburg erster Saisonsieg
Trotz einiger Verletzungssorgen hat sich Borussia Dortmund mit 3:2 gegen Augsburg durchgesetzt. Vor allem Marco Reus konnte deutliche Akzente in der Partie in Bayern setzen. Die zwei späten Treffer der Augsburger sorgten für eine spannende Schlussphase.

mehr lesen ...
Videoblog: Ein Medienstar auf acht Rollen
Platt wie eine Flunder wird der sechsjährige Gagan, wenn er im Spagat unter einem geparkten Auto hindurchfährt. Die akrobatische Sportart "Limboscating" hat den kleinen Jungen aus Südindien berühmt gemacht. Das ganze Land wartet gespannt auf seinen mutigen Rekordversuch.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Ermittlungen gegen Sachsens AfD-Spitzenfrau Petry
Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen sieht sich die Spitzenkandidatin der eurokritischen AfD mit dem Vorwurf der Insolvenzverschleppung konfrontiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Die 39-Jährige wies die Anschuldigen zurück - und vermutet politische Motive.

mehr lesen ...
Verfassungsgericht weist Edathy-Beschwerde zurück
Das Verfassungsgericht hat die Beschwerde des ehemaligen SPD-Abgeordneten Edathy gegen die Durchsuchung seiner Wohnung zurückgewiesen. Sie sei "teilweise unzulässig, im Übrigen unbegründet." Edathy sah seine Immunität als Abgeordneter verletzt.

mehr lesen ...
Auch Senator Müller strebt Wowereit-Nachfolge an
Als dritter Nachfolge-Kandidat von Wowereit will Berlins Stadtentwicklungssenator Müller Regierender Bürgermeister der Hauptstadt werden. Er trete beim SPD-Mitgliederentscheid gegen Fraktionschef Saleh und den Landesvorsitzenden Stöß an, sagte Müller.

mehr lesen ...
DeutschlandTrend: Mehrheit gegen Waffenlieferungen an Kurden
Die Bundesregierung plant Waffenlieferungen an Kurden im Irak, um sie im Kampf gegen den IS zu unterstützen. Die Deutschen lehnen dies laut ARD-DeutschlandTrend allerdings mehrheitlich ab. Gleichzeitig empfinden viele Deutsche die Krisen als bedrohlich.

mehr lesen ...
Reportage aus Gaza: Staatenlos, obdachlos, hilflos
Die Hamas schießt keine Raketen mehr ab. Israel fliegt keine Angriffe mehr. Die Waffenruhe hält - vorerst. Nun müssen die Menschen im Gazastreifen sehen, was ihnen geblieben ist. Markus Rosch über verzweifelte Menschen und dringend notwendige Hilfe.

mehr lesen ...
Keine Entscheidung über US-Angriffe gegen IS-Miliz in Syrien
Im Irak fliegen die USA Luftangriffe gegen Stellungen der IS-Miliz. Doch ob es dazu auch in Syrien kommt, ist nicht entschieden. Noch habe man keine Strategie, sagte US-Präsident Obama. Im Nordosten Syriens starben bei einem Massaker mindestens 160 Soldaten.

mehr lesen ...
Malaysia Airlines streicht 6000 Stellen
Zwei Flugzeugabstürze in einem Jahr: Die wirtschaftliche Lage von Malaysia Airlines hat sich angesichts der beiden Katastrophen weiter verschlechtert. Nun baut der Konzern etwa 6000 Stellen ab und wird bis Ende des Jahres von der Börse genommen.

mehr lesen ...
Google will Waren für Partnerunternehmen per Drohne zustellen
Auch Google arbeitet an der Paketauslieferung durch Drohnen. Der Internet-Konzern experimentiert mit einem Prototyp, der Waren von Partnerunternehmen innerhalb kurzer Zeit zustellen soll. Eine ähnliche Strategie verfolgt bereits der Online-Händler Amazon.

mehr lesen ...
Inflationsrate so niedrig wie zuletzt 2009
Sinkende Energiepreise drücken die Inflation in der Eurozone weiter nach unten. Im August stiegen die Preise nur noch um 0,3 Prozent - und damit 0,1 Punkte weniger als im Juli. Das ist der niedrigste Wert seit Oktober 2009. Die EZB verfolgt den Trend mit Sorge.

mehr lesen ...
China: Alibaba-Gründer Jack Ma ist reichster Chinese
Mit 16,5 Milliarden Euro ist Jack Ma offiziell der reichste Chinese. Seit Beginn des Jahres hat sich das Vermögen des Alibaba-Gründers gar verfünffacht. Und der Börsengang des Internet-Unternehmens dürfte ihm weitere Milliarden bringen.

mehr lesen ...