Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Viele Tote bei israelischem Angriff auf UN-Schule
Israel hat am frühen Morgen eine UN-Schule im Gazastreifen mit Panzergranaten angegriffen. Mindestens 15 Menschen wurden nach palästinensischen Angaben getötet, 40 weitere verletzt. Die Lage in dem Gebiet ist katastrophal, hunderttausend sind auf der Flucht.

mehr lesen ...
Russland lässt keine polnischen Äpfel mehr rein
Polnische Äpfel seien verseucht, überhaupt seien Lebensmittel von dort gefährlich: Russland hat die Einfuhr von Obst und Gemüse aus dem EU-Land verboten. Eine Reaktion auf die Sanktionen und den pro-ukrainischen Kurs Polens? Es wäre nicht der erste Importstopp dieser Art.

mehr lesen ...
Auch USA verschärfen Sanktionen gegen Russland
Nach der EU haben auch die USA ihre Sanktionen gegen Russland in der Ukraine-Krise erneut verschärft. Die neuen Strafmaßnahmen sollen gezielt Schlüsselbranchen der russischen Wirtschaft treffen, sagte Präsident Obama.

mehr lesen ...
Kämpfe in der Ostukraine: Kiew schlägt Treffen vor
Der ukrainische Präsident Poroschenko schlägt ein Treffen mit Vertretern der Ukraine, Russlands und der OSZE in Minsk vor. Es soll um den Zugang der internationalen Ermittler zum Absturzort von MH17 gehen. In der Ostukraine rücken die ukrainischen Streitkräfte vor.

mehr lesen ...
Bürgerkrieg in Syrien: Eine der blutigsten Wochen
Die Kämpfe in Syrien werden noch heftiger. Auch Armee und IS-Dschihadisten liefern sich seit Tagen sehr blutige Gefechte. Bislang schien es eine Art Nichtangriffspakt gegeben zu haben. Das Leid der Bevölkerung wird immer größer.

mehr lesen ...
Argentinien verhandelt mit "Geierfonds"
Nur noch Stunden bleiben, dann könnte Argentinien pleite sein. Wirtschaftsminister Kiciloff ist nach New York gereist, um sich doch noch mit den "Geierfonds" zu einigen - bislang allerdings ohne Erfolg. Welche möglichen Auswege gibt es noch?

mehr lesen ...
Twitter verzückt Börse mit Nutzer- und Werbewachstum
Wächst Twitter schnell genug? Diese Frage stellten sich Anleger seit dem Börsengang des 140-Zeichen-Diensts im November. Lange konnte es das Online-Netzwerk den Börsianern nicht recht machen. Die neuesten Zahlen aber ließen die Kurse um ein Drittel steigen.

mehr lesen ...
Ramstein: Toter Junge in US-Militärflugzeug entdeckt
Im Fahrwerksschacht einer US-Militärmaschine in Ramstein ist die Leiche eines Jungen entdeckt worden. Das Flugzeug kam aus Afrika. Wie das US-Verteidigungsministerium mitteilte, wird jetzt geklärt, wie es dem Jungen gelingen konnte, sich im Fahrwerk zu verstecken.

mehr lesen ...
Kampagne gegen Ärztemangel lädt zur Landpartie
Mit dem Cabrio gegen Ärztemangel auf dem Land. Wenn Medizinstudenten durch den Schwarzwald chauffiert werden, hat das einen ernsten Hintergrund: Der Hausärzteverband will den Nachwuchs so fürs Landleben begeistern.

mehr lesen ...
Lettland und Russland im Streit um den Schlager
Russische Schlager über die guten alten Zeiten der UdSSR? In Lettland hört man so was derzeit nicht so gern. Drei russische Popstars setzte die lettische Regierung nun auf die Schwarze Liste - wegen ihrer kremlfreundlichen Haltung.

mehr lesen ...
Letztes "Enola Gay"-Besatzungsmitglied gestorben
Mit dem Navigator Van Kirk ist das letzte Besatzungsmitglied des Hiroshima-Bombers "Enola Gay" gestorben. Er wurde 93 Jahre alt. Van Kirk hatte den Atombombenabwurf immer verteidigt, weil dieser das Kriegsende näher gebracht habe.

mehr lesen ...
Hunderte Einsätze nach neuen Gewittern
Die Feuerwehr in Nordrhein-Westfalen schwitzt - doch nicht wegen der Hitze. In der Nacht zogen neue Gewitter über das Land. Allein in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis gab es 400 Einsätze. Am Frankfurter Flughafen mussten bis gestern abend 92 Flüge gestrichen werden.

mehr lesen ...
60 Jahre Mittelerde: Jubiläum für einen Fantasy-Klassiker
"Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden": In J.R.R. Tolkiens Fantasy-Meisterwerk "Der Herr der Ringe" dreht sich alles um den "Einen Ring", um Neid und Verrat und kleine Hobbits, die zu großen Helden werden. Auch 60 Jahre nach dem Erscheinen des ersten Bandes sind die Geschichten aus Auenland und Mordor populär.

mehr lesen ...
Mammografie-Screening ohne Garantie
Das Früherkennungsprogramm für Brustkrebs gerät immer stärker in die Kritik. Das Vertrauen in das Mammografie-Screening sei viel zu groß, so ein Fazit der Experten. Die Krankenkassen sind aber nach wie vor von der Wirksamkeit überzeugt.

mehr lesen ...
Modellauto-Affäre: Staatskanzlei hält an Haderthauer fest
Trotz der Ermittlungen wegen Verdachts auf Betrug und Steuervergehen hält die bayerische Regierung an Staatskanzleichefin Haderthauer fest. Die Modellauto-Affäre beträfe nicht ihre Amtsführung. Zudem gelte die Unschuldsvermutung.

mehr lesen ...
Gorleben wird weitgehend geschlossen
Gorleben ist bei der Suche nach einem Atommüllendlager weitgehend aus dem Rennen. Der Salzstock bleibt aber auf der Liste möglicher Standorte. Der Bund und Niedersachsen einigten sich nun, den Betrieb des Erkundungsbergwerks auf einen Minimum zu reduzieren.

mehr lesen ...
"Schlüssige Beweise" für Organhandel im Kosovo-Konflikt
Die Vorwürfe sind lange bekannt: Im Kosovo sollen Ende der 1990er-Jahre Gefangenen illegal Organe entnommen worden sein. EU-Ermittler sehen "schlüssige Beweise", dass dafür bis zu zehn Menschen getötet wurden. Sie verlangen, dass Anklage erhoben wird.

mehr lesen ...
Tausende Waffen in Afghanistan verschwunden
Rund eine halbe Million Handfeuerwaffen haben die USA in den vergangenen Jahren an die Sicherheitskräfte von Afghanistan geliefert. Von fast der Hälfte davon ist unbekannt, wo sie abgeblieben sind, ergab die Untersuchung eines US-Sonderermittlers.

mehr lesen ...
Osram kündigt Abbau von 7800 Arbeitsplätzen an
Osram will die Kosten senken und baut deshalb weiter Stellen ab. In Deutschland fallen bis September 2017 etwa 1700 Arbeitsplätze weg, weltweit sind es 7800 Stellen. Grund ist das schlechte Geschäft mit traditionellen Leuchtmitteln.

mehr lesen ...
Etappensieg für Postbank-Aktionäre gegen Deutsche Bank
Hat die Deutsche Bank Kleinaktionäre bei der Postbank-Übernahme zu billig abgespeist? Möglicherweise ja, entschied der BGH und verwies den Fall zurück an die Vorinstanz. Die Voraussetzung für einen höheren Kaufpreis könnte erfüllt gewesen sein.

mehr lesen ...
Moody's stuft Bonitätsnote der Deutschen Bank herab
Die Liste der Baustellen und Probleme der Deutschen Bank ist lang. Die Renditen des Geldhauses seien mäßig, findet die US-Ratungagentur Moody's. Sie zog daraus Konsequenzen und senkte die Kreditwürdigkeit um eine Notenstufe.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...