Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.

Webhosting + Domain
Webhosting - Tarife von Pixel X bieten nahezu für jeden Bedarf den erforderlichen Leistungsumfang.

Die Möglichkeit jederzeit zwischen den Tarifen wechseln zu können, sowie einzelne Leistungen wie Webspace, Datenbanken und weitere Domains aufzuschalten, schaffen eine flexibele Webhosting - Lösung die sich jederzeit Ihrem Bedarf anpasst.

Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch hinterlegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

Impressum

Pixel X e.K.
Kuhstrasse 26-27
38100 Braunschweig
Germany

Tel: +49 531 88616-0
Fax: +49 531 88616-16

E-Mail: info@pixelx.de

Handelsregister:
Braunschweig, HRA 14143

Geschäftsführer:
Michael Rottmann

Ust-IdNr.:
DE203785586
www . .

Aktuelle Nachrichten

Bundestag unterstützt Waffenlieferungen an Kurden
Deutsche Waffen für die Kurden? Der Bundestag sagt Ja und stützt damit die Entscheidung der Regierung mit breiter Mehrheit. Der symbolischen Abstimmung im Parlament war eine intensive Diskussion über das Für und Wider von Waffenlieferungen vorausgegangen.

mehr lesen ...
Bundeswehr schult kurdische Kämpfer in Bayern
Die kurdischen Peschmerga-Kämpfer bekommen im Kampf gegen den IS deutsche Waffen - aber wie und wo werden sie ausgebildet? Offenbar in der Bundeswehr-Infanterieschule Hammelburg in Bayern. Eine einwöchige Schulung für einzelne Kämpfer ist geplant.

mehr lesen ...
UN werfen IS Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor
Hinrichtungen, Verschleppungen, Folter: Für die UN steht fest, dass die IS-Terrormiliz im Irak systematisch Verbrechen gegen die Menschlichkeit begeht. Nach Ansicht des Menschenrechtsrats verübten auch Armee und Polizei zahlreiche Verbrechen.

mehr lesen ...
Verhandlungen in Minsk: Separatisten fordern Sonderstatus
Die prorussischen Separatisten dringen auf einen Sonderstatus für die von ihnen kontrollierten Gebiete. Bei einem Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe präsentierten sie ein entsprechendes Positionspapier. Auf voller Unabhängigkeit der Ostukraine bestehen sie offenbar nicht mehr.

mehr lesen ...
Rasmussen kündigt NATO-Eingreiftruppe für Osteuropa an
Die Ukraine-Krise sorgt weiter für scharfe Töne zwischen der NATO und der russischen Regierung: "Russland betrachtet uns als Gegner", sagt Generalsekretär Rasmussen. Er kündigte eine verstärkte NATO-Präsenz in Osteuropa und eine Eingreiftruppe an.

mehr lesen ...
Israel weitet Gebiet für Siedlungen im Westjordanland aus
Die israelische Regierung will im Westjordanland 400 Hektar palästinensisches Privatland zu israelischem Staatsland erklären. Ziel ist ein zusammenhängender Siedlungsblock bei Gush Etzion. Nicht nur international stößt die Entscheidung auf Kritik.

mehr lesen ...
EU begrenzt maximale Watt-Leistung bei Staubsaugern
Er ist ein Symbol deutscher Gründlichkeit - der Staubsauger. Gerät dieses Symbol ins Wanken? Nach einer neuen EU-Richtlinie dürfen Neugeräte nur noch maximal 1600 Watt haben. Manche Verbraucher sind verunsichert, Experten geben Entwarnung.

mehr lesen ...
Ebola trifft westafrikanische Wirtschaft hart
Quarantäne-Stationen, Reisebeschränkungen, gekappte Flugverbindungen: Mittlerweile zeichnet sich ab, dass die ohnehin bettelarmen Staaten Sierra Leone, Liberia und Guinea auch wirtschaftlich von der Ebola-Epidemie hart getroffen werden.

mehr lesen ...
Insolvenzverfahren für Detroit beginnt
18 Milliarden Dollar Schulden. Ist Detroit noch zu retten? Gut ein Jahr nach der Pleite liegt das Schicksal der einst blühenden US-Stadt in den Händen eines Insolvenzrichters. Er soll entscheiden, ob der Sanierungsplan fair und umsetzbar ist.

mehr lesen ...
Erster Güterzug von Hamburg nach China unterwegs
10.200 Kilometer misst die Strecke: Zum ersten Mal fährt ein Güterzug von Hamburg nach China. Der mit 41 Containern beladene Zug soll 17 Tage unterwegs sein - und damit 20 Tage schneller am Ziel als ein Schiff.

mehr lesen ...
Lokführerstreik beeinträchtigt Bahnverkehr
Der Tarifstreit bei der Bahn hat im Feierabendverkehr viele Berufspendler getroffen. Die Lokführergewerkschaft GDL legte zwischen 18:00 und 21:00 Uhr etliche S-Bahnen sowie Regional- und Fernzüge bundesweit lahm. Die Bahn warf der GDL Täuschung vor.

mehr lesen ...
Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer zurückgetreten
Bayerns Staatskanzleichefin Haderthauer ist über die sogenannte Modellauto-Affäre gestürzt. Die CSU-Politikerin erklärte ihren Rücktritt. Sie sei weiterhin überzeugt, alle juristischen Vorwürfe gegen sie ausräumen zu können, betonte sie bei einer Pressekonferenz.

mehr lesen ...
Gauck und Komorowski gedenken des Kriegsausbruchs 1939
75 Jahre nach Beginn des deutschen Angriffs auf Polen haben die Präsidenten beider Länder an der zentralen Gedenkveranstaltung in Danzig teilgenommen. Gauck wie Komorowski warfen dabei Russland vor, den Frieden in Europa zu gefährden.

mehr lesen ...
Drehen, schneiden, posten - FSJ'ler digital unterwegs
Schule fertig - und dann? Tausende beginnen heute ihr Freiwilliges Soziales Jahr. Eine neue Form ist in Planung: das FSJ Digital. Sinnvolle Initiative oder nur moderner Name? tagesschau.de hat FSJ'ler getroffen, die schon digital arbeiten.

mehr lesen ...
Videoblogs der ARD-Korrespondenten
Die ARD hat eines der größten Korrespondentennetze weltweit. In ihren Videoblogs berichten unsere Korrespondentinnen und Korrespondenten über die kleinen Dinge des Lebens und die große Politik, über Ernstes und Skurriles, über besondere Rituale und alltägliche Gebräuche.

mehr lesen ...
Merkel: "Die Maut wird kommen"
Bundeskanzlerin Merkel will den Dauerstreit in der Union mit einem Machtwort beenden: "Die Maut wird kommen", sagte sie in Berlin. Über die Details müsse allerdings noch geredet werden, so die Kanzlerin weiter.

mehr lesen ...
Orchester "Lebenslaute" erhält Aachener Friedenspreis
Am Abend hat das Orchester "Lebenslaute" mit Sitz in Herford den Aachener Friedenspreis erhalten. Dem Netzwerk gehören bundesweit etwa 300 Musiker an, die seit fast 30 Jahren mit klassischer Musik gegen soziale und politische Missstände protestieren.

mehr lesen ...
Rendsburg: Finanzbeamter bei der Arbeit erschossen
Im Finanzamt Rendsburg hat ein Besucher einen Beamten während eines Gesprächs erschossen. Der mutmaßliche Täter wurde noch im Gebäude festgenommen. Es soll sich um einen Steuerberater handeln. Über seine Motive wurde nichts bekannt.

mehr lesen ...
Golanhöhen: Bedingung für Freilassung der UN-Blauhelme
Auf den Golanhöhen im Süden Syriens wird heftig gekämpft. Nach wie vor halten Bewaffnete 44 dort in der Region stationierte UN-Blauhelmsoldaten fest. Nun soll es eine erste Forderung für deren Freilassung geben.

mehr lesen ...
Ukraine-Krise belastet polnisch-russische Beziehungen
Das Verhältnis zwischen Polen und Nachbar Russland ist kompliziert - durch den Ukraine-Konflikt hat es sich weiter verschlechtert. Das wirkt sich auch auf das Gedenken beider Länder an den Beginn des Zweiten Weltkrieges aus.

mehr lesen ...
Pakistan: Staatssender kurzzeitig besetzt
Regierungskritische Demonstranten haben in Pakistans Hauptstadt Islamabad den Sitz des Staatsfernsehens gestürmt und besetzt. Kurz darauf griffen Sicherheitskräfte ein und führten die Demonstranten ab. Auch vor der Residenz von Premier Scharif kam es zu Unruhen.

mehr lesen ...
Die Amazonen der Peschmerga
Es sind nicht nur Männer, die im Nordirak gegen den Islamischen Staat kämpfen. Wie viele Frauen genau sich freiwillig an der Waffe ausbilden lassen und mit an die Front ziehen, bleibt ein Militärgeheimnis.

mehr lesen ...
Keine freien Wahlen: Hongkong vor Protestwelle
Peking hat allen Forderungen nach freien Wahlen in Hongkong eine endgültige Absage erteilt. Die Demokraten reagierten kämpferisch. Sie wollen mit einer beispiellosen Protestwelle antworten. Es droht die offene Konfrontation.

mehr lesen ...
Apple will eine Bezahlfunktion in Smartphones bauen
Mit dem iPhone6, das demnächst erscheint, soll man per Fingerabdruck bezahlen können. Diese Technologie war von Apple lange ignoriert worden, während Hauptkonkurrent Samsung bereits einen entsprechenden Sensor mit dem Bezahldienst Paypal verknüpft hatte.

mehr lesen ...
Staat erzielt Milliarden-Überschuss im ersten Halbjahr
Der robuste Arbeitsmarkt hat dem deutschen Staat im ersten Halbjahr 2014 einen Überschuss von 16,1 Milliarden Euro beschert. Nach vorläufigen Ergebnissen stiegen die Einnahmen um 1,1 Prozent. Außergewöhnlich ist vor allem die Bilanz des Bundes.

mehr lesen ...